Rückenwind für Oldenburg

Hilfe für Oldenburgs Kulturleben.

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise:

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie daher über die wichtigsten Aspekte zum Datenschutz im Rahmen unserer Website.

Ihre Daten werden von uns mit höchster Sorgfalt und Vertraulichkeit behandelt und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Dabei sind Ihre Daten durch technische organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.  

 

Allgemeines:

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ist:

Jan-Magnus Kister, hello@rueckenwind-ol.de

Bei Fragen, Unklarheiten oder Beschwerden können Sie den Datenschutzbeauftragten unter den angegebenen Kontaktdaten erreichen.


Datenquelle:

Wir verarbeiten nur Daten, die Sie uns über unsere Website und dort zur Verfügung gestellten Formularen und PlugIns zur Verfügung stellen.


Zwecke der Datenerhebung und Rechtsgrundlage:

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen des Projektes „Rückenwind für Oldenburg“ erhoben, verarbeitet und genutzt. Ziel dieses Projektes ist es mittels Spenden lokale Unternehmen während der Corona Epidemie zu unterstützen. Ihre Daten werden nicht zu gewerblichen Zwecken gesammelt.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).


Empfänger der Daten:

Zugriff auf Ihr Daten haben die jeweils erforderlichen und verantwortlichen Personen des Projektes „Rückenwind für Oldenburg“.  Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Systembetriebs haben darüber hinaus wenige ausgewählte Personen (Administratoren) Zugriff auf Ihre Daten.


Speicherfrist / Datenlöschung:

Die Löschung bzw. Anonymisierung Ihrer Daten erfolgt bei Abschluss des Projektes „Rückenwind für Oldenburg“ oder spätestens nach 6 Monaten nach Beendigung der Sie betreffenden konkreten Unterstützungsleistungen seitens des Projektes „Rückenwind für Oldenburg“. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben. 


Ihre Datenschutzrechte:

Sie haben jederzeit das Recht, ohne Angabe von Gründen, die uns erteilten Einwilligung ganz oder teilweise zu widerrufen. Für den Widerruf genügt eine formlose Mail. Zudem haben Sie das Recht 

  •       auf Datenübertragbarkeit, sowie 
  •       jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu erhalten und 
  •       zu verlangen, dass unzutreffende Daten über Sie berichtigt, vervollständigt oder 
  •       die gespeicherten Daten vollständig oder teilweise gelöscht werden und
  •       auf Einschränkung der Verarbeitung

Außerdem haben Sie das Recht sich ggf. bei der zuständigen  Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des jeweiligen Bundeslandes.

 

Verwendung von Cookies:

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  •       Browsertyp und Browserversion
  •       Verwendetes Betriebssystem
  •       Referrer URL
  •       Hostname des zugreifenden Rechners
  •       Uhrzeit der Serveranfrage
  •       IP-Adresse

 

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt.